Touren Aktive

Zwei - Tagestour in die Greina Hochebene

 

Samstag, 09.Juli – Sonntag, 10.Juli 2022

 

Orientierung

Der Greinapass ist einer der ältesten Übergänge von Norden nach Süden, die schon von den Römern benutzt wurden. 
Das Greinagebiet ist eine Hochebene, die ungefähr sechs Kilometer lang und einen Kilometer breit ist und sich in drei Richtungen erstreckt. Ihre Biotopen-Vielfalt ist aussergewöhnlich und einzigartig. Aus diesem Grund wurde die Greinaebene als Schutzzone ins Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler der Schweiz von nationaler Bedeutung aufgenommen. 

Samstag, 09. Juli 2022

Reisebeginn ist mit dem Zug ab Arbon, 05.25 Uhr nach Disentis. Dort steigen wir auf das Postauto um und fahren über den Lukmanier Pass nach Olivone.
In Olivone angekommen, steigen wir um auf den Alpin-Bus der uns nach Pian Geirett hinauffährt (1975m).
Gegen elf Uhr beginnen wir unsere einstündige Wanderung hinauf in die Capanna Scaletta (2201m). Hier verpflegen wir uns in der Hütte oder aus dem Rucksack, Mittagessen.
Frisch gestärkt machen wir uns auf den Weg Richtung Greina Passhöhe (2354m) und dann weiter Richtung Camona da Terri CAS (2171m) wo wir übernachten.
Marschzeit erster Tag, Total ca. 3,30 h, Aufstieg 639m, Abstieg 465 m 

Sonntag, 10. Juli 2022

Nach dem Frühstück, wandern wir Richtung Vrin.
Dabei gehts zuerst hinauf Richtung Pass Diesrut. Unterwegs überqueren wir die neue 65 Meter lange Hängebrücke.
Der Pass Diesrut liegt auf 2428 Meter. Nach diesem Aufstieg geht es abwärts Richtung Vrin.
Per Bus (stündlich) geht unsere Reise nach Ilanz, dann per Zug wieder nach Arbon, Ankunft ca. 18:00 Uhr
Marschzeit ca. 4.0 h, Aufstieg 453 m, Abstieg 1172 m 

Ausrüstung:

Individuell angepasst, Wander- oder Trekkingschuhe, Wanderstöcke
Für die Übernachtung empfehle ich aus hygienischen Gründen einen Hüttenschlafsack mitzunehmen. Die Betten sind mit Duvet und Kissen ausgestattet. Die Bettwäsche wird aus Energiegründen jedoch nicht täglich gewaschen. 

Verpflegung:

Am Samstag kann das Mittagsessen in der Capanna Scaletta eingenommen werden.
Am Samstagabend und Sonntagmorgen essen wir in der SAC Terryhütte, auch der Marsch-Tee für Sonntag ist dabei.
Die restlichen Zwischenverpflegungen sind mitzunehmen. 

Kosten:

Bahn, Bus (mit Halbtax) ca. Fr. 95.00, Übernachten inkl. Halbpension ca. Fr. 85.00
ohne Getränke.
Total ca. Fr. 180.00.
Mit der Anmeldung bitte die Kosten überweisen. 

Versicherung

Die Teilnahme an der Tour erfolgt auf eigene Verantwortung. Der Verein „Naturfreunde Arbon“ übernimmt keine Haftung.
Die Versicherung ist Sache von jedem Teilnehmer. 

Anmeldung:

Anmeldung bis spätestens am Sonntag, 22. Mai 2022
(Ich habe eine Anzahl Betten vorreserviert) 

Anmeldungen an m.helfenberger@hotmail.com oder Natel 079 772 84 69

Bitte mit der Anmeldung die E-Mailadresse, Natel-Nr. und ob Halbtax vorhanden ist angeben. 

Ich freue mich auf ein landschaftlich traumhaftes Wochenende in der Greina-Hochebene 

 

Herzliche Grüsse, Martin Helfenberger 

Stachen, 01.05.2022 / hm